Bio, vegan und roh macht Tiere, Mensch und Erde froh

Hallo lieber Rohkostfreund,

Morgens mixt man gerne mal einen Smoothie, um gestärkt in den Tag zu starten. Klar, die erfrischend fruchtigen Drinks sind ja auch super gesund. Im Gegensatz zu Säften sättigen sie auch besser. Das besondere an Smoothies ist, dass sie sehr ballaststoffreich sind und die Verdauung anregen.

Kürzlich ist mein Smoothie-Buch fertig geworden. Darin findest du jede Menge innovativer Rezepte und Rohkost-Tipps.

 

Unsere heutigen Themen:

  • Smoothies – Der perfekte Weg für mehr Energie, Lebensfreude und Gesundheit
  • Gerstengrassaftpulver – dein Lebenselixier
  • Kakaobutter – wichtige Zutat in Schokolade und Naturkosmetik

 

Smoothies – Der perfekte Weg für mehr Energie, Lebensfreude und Gesundheit

Smoothies sind voll gespickt mit wertvollen Vitaminen, Ballast- und Nährstoffen. Sie gelten als beliebtes Anti-Aging-Getränk. Leckere Gewürze wie Zimt, Vanille oder Ingwer pimpen den Geschmack genauso wie Matcha-, Acai-, Lucuma- oder Macapulver.

In meinem Smoothie-Buch findest du eine ausgesuchte Auswahl an köstlichen Smoothie-Rezepten, hilfreiche Tools für die Rohkostküche, Wissenswertes über Wildkräuter und Sprossen, wertvolle Infos und Tipps bezüglich Rohkost und vieles mehr. Hol dir dein druckfrisches Exemplar.

Das gefällt mir

 

Gerstengrassaftpulver – dein Lebenselixier

Gerstengrassaft ist knallgrün und schmeckt ein wenig wie Spinat. Seine Kraft wird manchmal unterschätzt. Wer über Monate hinweg täglich ein Glas dieses besonderen Saftes zu sich nimmt, fühlt seine Power und sich selbst oft wie neu geboren. Die wertvollen Inhaltsstoffe des Gerstengrassaftpulvers sowie seine Lichtenergie und sein Basenpotenzial heilt, regeneriert und wandelt uns.

Gerstengrassaft kann Schmerzen, Krämpfe und Verdauungsbeschwerden lindern, gereizte Haut klären, bei Krebserkrankungen unterstützen und den Menschen wieder ein Gefühl von Lebendigkeit, Motivation und Lebensfreude verleihen.

Meine tägliche Dosis Gerstengrassaft organisieren

 

Kakaobutter – wichtige Zutat in Schokolade und Naturkosmetik

Kakaobutter wird aus den Samen des Kakaobaumes gewonnen und duftet fein nach Kakao. Für Kakaobutter in Rohkostqualität werden die Bohnen nicht, wie sonst üblich, bei hohen Temperaturen geröstet.

Kakaobutter findet in der süßen Rohkostküche, vor allem bei der Schokoladeherstellung, vielseitige Verwendung. Da sie schon bei geringen Temperaturen von nur 32 °C schmilzt, kannst du auch Naturkosmetik wie beispielsweise Hautcremen oder Lippenpflege mit herrlichem Kakaoduft herstellen.

Du erhältst angenehm duftende Kakaobutter in Rohkostqualität, eine naturbelassene Kostbarkeit, ein echtes Superfood.

Das interessiert mich

 

 

All die oben aufgelisteten Produkte und vieles mehr ist auch in unserem Laden vor Ort in Sasbachwalden erhältlich.

Quelle der Kraft – Spiritbalance Sadhana Ashram
Schönbüchstr. 24
77887 Sasbachwalden

Öffnungszeiten vor Ort: Montag bis Freitag, 10:00 – 19:00 Uhr, Samstag 10:00 – 17:00 Uhr und auf Anfrage.

 

Passend zu meinem neuen Smoothie-Buch hab ich heute noch ein leckeres Rezept für deine Sammlung……

 

Schoko-Minze-Smoothie

Aufwand: schnell und einfach
Benötigte Hilfsmittel: Hochleistungsmixer

Zutaten

  • 2 handvoll Cashews
  • 2 EL Kokosmus
  • ½ TL echte Vanille
  • Kakaopulver nach Belieben
  • 2 Zweige frische Minze
  • 1 EL Agavennektar
  • 1 l Wasser

Zubereitung
Alle Zutaten im Hochleistungsmixer gut durchmixen und zum Schluss den Smoothie mit frischer Minze garniert servieren.

 

Rohkost Seminare:
>> 24. – 26. August – Rohköstliches Erlebnis- und Genuss-Seminar für Eltern und Kinder

Gleich den Termin in den Kalender eintragen:
Am 01. Juni ist wieder Rohkost Schlemmer-Treffen. Du bist herzlich eingeladen, dabei zu sein.

 

Falls du Fragen zu dem Newsletter oder zu einem Produkt hast,
kannst du uns gerne unter +49 7841-8392415 anrufen oder uns eine Email senden unter: info@rawbalance.de

 

Deine Bharati
mit dem Rawbalance Team

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.