Juicepresso Plus Entsafter

Hallo lieber Rohkostfreund,

 

mit dem Jahresbeginn gibt es viele Menschen, die beabsichtigen, ihre Alltagsgewohnheiten, ihr Verhalten, ihr soziales Leben, ihre täglichen Aktivitäten zu ändern, aber wie viele dieser Menschen erfüllen am Ende diese Ziele?

Viele der Vorstellungen werden jedes Jahr wiederholt und oft nicht erfüllt. Besonders die, die damit zu tun haben, sich um sich selbst zu kümmern.

Deshalb stellen wir dir eine Reihe von Produkten vor, die es dir erleichtern, dich für das neue Jahr fit zu machen.

 

 


Unsere Themen heute:

  • Lovechock Pecan/ Maca 
  • Goji Beeren 
  • Juicepresso Plus Entsafter 
  • Rezept: Möhren-Kürbis-Suppe

 


 

Falls du Fragen zu dem Newsletter oder zu einem Produkt hast,
kannst du uns gerne unter +49 7841-8392415 anrufen oder uns
eine Email senden unter: info@rawbalance.de

Deine Bharati
mit dem Rawbalance Team

Kennst du schon meinen Rawbalance Instagram-Account ?

Darauf findest du inspirierende Fotos aus unserem Garten,
Smoothie-Buch und über leckere Rohkostspeisen.

 


Lovechock Pecan/ Maca – absolut lecker und vollmundig im Geschmack

 

Wir lieben es, unser Leben zu genießen. Aber es ist wichtig, gesunde Snacks zu wählen. Deshalb haben wir in unserem  Rawbalance-Shop eine Auswahl an besonders hochwertigen  Süßigkeiten. Zum Beispiel die Lovechock Pecan Maca.

Sie ist eine reichhaltige, vollmundige Schokolade mit köstlichen Pekannüssen. Verfeinert mit dem Energielieferanten Maca, gibt es dir Schwung und Kraft.

Außerdem werden die Kakaobohnen nicht geröstet, sondern kalt gemahlen. Lovechock ist somit eine  natürliche Quelle für Flavonoide und Süßstoffe, die ein intensives und glückliches Gefühl erzeugen.

 

>>> Hier gibt’s die Lovechock

 

 


 

Goji Beeren – Orientalische Weisheit und Geschmack

 

Diese knalligen roten Wunderbeeren, die als ” Beeren der Glückseligkeit ” bekannt sind, werden häufig in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet.

Und das aus gutem Grund. Goji-Beeren sind vollgepackt mit wichtigen
Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen.

In Zentralasien sind sie als Beeren der Glückseligkeit bekannt. Sie sind gut für die Augen,bewahren ein gesundes Nervensystem und  stärken das Immunsystem. In der Rohkostküche sind sie besonders beliebt in Cerealien, Desserts,  Kuchen und Fruchtsalaten.

 

>>> Nutze die Kraft der Chinesischen Medizin

 


 

Juicepresso Plus Entsafter – Das Juwel in deiner Küche

 

Wir alle wissen, dass die besten Freunde, die sich um unseren Körper kümmern, Obst und Gemüse sind, aber manchmal ist es schwierig, sie in unsere Ernährung aufzunehmen.

Das wird mit diesem leistungsstarken Entsafter kein Problem sein. Smoothie oder Saft? – Es ist deine Entscheidung.

Ob hartes und weiches Obst, Gemüse oder faseriges Blattgrün, Juicepresso sorgt für ein erfrischendes Ergebnis. Durch die langsamere Reibungsgeschwindigkeit bleiben alle Enzyme und Vitamine erhalten.

 

>>>Erlebe die Energie, die lebendige Nahrung gibt

 


 

All die oben aufgelisteten Produkte und vieles mehr ist auch in unserem Laden vor Ort in Sasbachwalden erhältlich.

Quelle der Kraft – Spiritbalance Sadhana Ashram
Schönbüchstr. 24
77887 Sasbachwalden

Öffnungszeiten vor Ort: Montag bis Freitag, 10:00 – 19:00 Uhr, Samstag 10:00 – 17:00 Uhr und auf Anfrage.

 


Und für diese Winterabende, nach all den Exzessen zu Weihnachten,
bringen wir dir ein leichtes und köstliches Rezept:

Möhren-Kürbis-Suppe

süß & würzig

Aufwand: schnell und einfach
Benötigte Hilfsmittel: Hochleistungsmixer

Zutaten:

  • 1 Hokkaido Kürbis
  • 4-5 Möhren
  • Mandelmus oder etwas Avocado
  • 1 Schnitz Mango
  • kaltgepresstes Öl
  • 1 halbe handvoll Rosinen/Sultanien
  • Chilli/Cheyenne Pfeffer
  • etwas Honig
  • Salz
  • Wasser nach Bedarf

Zubereitung:

Den Kürbis und die Möhren stückeln und bis auf die Rosinen mit
den restlichen Zutaten im Hochleistungsmixer zu einer flüssigen
Konsistenz vermixen.

Zum Schluss werden die Rosinen der Suppe beigemengt und/oder
als Topping aufgesetzt.

 

Deine Bharati

mit dem Rawbalance Team

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.