Im Urlaub sauberes Wasser aus der Leitung zapfen

Hallo lieber Rohkostfreund,

wer regelmäßig ein paar Nüsse isst, tut seiner Gesundheit etwas Gutes.
Und obwohl einige der bekanntesten Nüsse botanisch gesehen eigentlich gar keine sind,
eignen sich doch allesamt hervorragend als nahrhafter Snack für zwischendurch.

In meinem Rawbalanceshop findest du eine erlesene Auswahl an besten Nüssen,
Hülsenfrüchten und Kernen von Steinfrüchten in bester Rohkostqualität.

Unsere heutigen Themen:

  • Paranüsse – deine Selenquelle
  • Mandeln – gut für Körper und Geist
  • TRAVEL GO Reisefilter mit Filtereinsatz – im Urlaub sauberes Wasser aus der Leitung zapfen

 

Falls du Fragen zu dem Newsletter oder zu einem Produkt hast,
kannst du uns gerne unter +49 7841-8392415 anrufen oder uns
eine Email senden unter: info@rawbalance.de

Deine Bharati
mit dem Rawbalance Team

Kennst du schon meinen Rawbalance Instagram-Account ?

Darauf findest du inspirierende Fotos aus unserem Garten,
Smoothie-Buch und über leckere Rohkostspeisen.


Paranüsse – deine Selenquelle

Die Frucht des bis zu 50 Meter hohen Paranussbaumes lässt sich von einer Seite her kapselartig öffnen und zählt somit zu den Kapselfrüchten.
Die Erntezeit erstreckt sich über ein halbes Jahr während der Regenzeit.

Neben dem hohen Eiweiß- und Fettgehalt besitzt die Paranuss einen großen Anteil an Mineralstoffen und ist als größter pflanzlicher Lieferant von Selen bekannt.
Diese knackigen Exoten aus dem tropischen Regenwald schmecken lecker aromatisch-würzig und zugleich süßlich­-mild. Peppe einfach deine Salate, Brote und Kuchenböden damit auf oder genieße sie als Snack zwischendurch.

>>> Ran an die Nuss


Mandeln – gut für Körper und Geist

Unsere Mandeln in Rohkostqualität beziehen wir aus Italien.
Das bedeutet kürzere Transportwege und somit frischere Ware auf den Teller.

Der Mandelbaum selbst zählt zur Pflanzenart der Gattung Prunus in der Familie der Rosengewächse. Seine Samen, die Mandeln, sind in der Rohkostküche sehr beliebt.
Denn ihr hoher Nährwert tut Körper und Geist einfach gut.
Mandeln besitzen viel Eiweiß, Mineralien wie Kalzium, Eisen, Magnesium, Kalium, Zink und Phosphor und Vitamin B und Vitamin E sowie Folsäure und Niacin.
Zudem sind sie sehr ballaststoffreich und enthalten natürliche Fettsäuren. Laut aktuellen Studien kannst du dich vor Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie einem hohen Cholesterinspiegel schützen, wenn du täglich 60 Gramm Mandeln verzehrst.

>>> Meine Mandel-Vorräte aufstocken


TRAVEL GO Reisefilter mit Filtereinsatz –
im Urlaub sauberes Wasser aus der Leitung zapfen

Wenn jemand eine Reise tut, darf der TRAVEL GO Reisefilter einfach nicht fehlen.
Egal wo du bist, sicherst du dir damit dein sauberes Trinkwasser – Tag für Tag.
So kannst du deinen Urlaub sorgenfrei genießen.

Installiere den Reise-Trinkwasserfilter einfach mit dem Adapter direkt am Wasserhahn und schon ist er einsatzbereit. Und damit auch alles gut klappt, schicken wir dir fix eine Montageanleitung mit.

Da der TRAVEL GO Reisefilter auch nicht größer als eine Kaffeetasse ist, passt er auch problemlos in jeden Koffer. Tja, der nächste Urlaub kann kommen 🙂

>>> Das hört sich praktisch an

Und für alle Viel-Reiser gibt es den kleinen Kohleblockfilter für den TRAVEL GO zum Wechseln.

>>> Den nehm ich auch gleich dazu


All die oben aufgelisteten Produkte und vieles mehr ist auch in unserem Laden vor Ort in Sasbachwalden erhältlich.

Quelle der Kraft – Spiritbalance Sadhana Ashram
Schönbüchstr. 24
77887 Sasbachwalden

Öffnungszeiten vor Ort: Montag bis Freitag, 10:00 – 19:00 Uhr, Samstag 10:00 – 17:00 Uhr und auf Anfrage.

 


Rohkost-Mandel-Leinsamen-Brot

Sehr gehaltvoll und lecker

Aufwand: schwierig, Gourmet-Rohkost
Benötigte Hilfsmittel: Küchenmaschine, Dörrgerät oder Umluftofen

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Zuerst die Leinsamen mit derselben Menge Wasser (1 ½ Tassen) für ca. 15 Minuten einweichen
    (das ganze Korn ergibt einen groben Teig, das gemahlene Korn ergibt einen feinen Teig).
  2. Dann alle Zutaten zusammen in eine Küchenmaschine geben oder von Hand gut vermengen.
    Dabei ist wichtig zu wissen: Je mehr Leinsamen man nimmt, desto dichter wird der Teig.
    Also mehr Mandeln, weniger Leinsamen und der Teig wird luftiger und lockerer.
  3. Man formt nun einen langen Laib und schneidet beliebig dünne/dicke Scheiben.
  4. Zum Schluss kommen diese Scheiben dann für ca. 6 – 8 Stunden bei ca. 45 °C in den Trockner.

    Die Zubereitung ist auch mit einem Umluftofen möglich, solange dieser bei ca. 45 °C gehalten werden kann.
    Wenn nur 50 °C einstellbar ist, dann die Ofentür einen Spalt öffnen, so dass etwas Wärme und die Feuchtigkeit entweichen kann.
    Bei einem Umluftofen sind dünne Scheiben nach ca. 2 – 3 Stunden fertig, dickere Scheiben benötigen etwa  4 – 6 Stunden.

Tipps

Die Mandeln ggf. vorher zur Enzymaktivierung ca. 10 – 12 Std. einweichen/ankeimen (was sich positiv auf die Verdauung auswirkt) und anschließend trocknen.

 

Gleich den Termin in den Kalender eintragen:

Am 05. Oktober ist wieder Rohkost Schlemmer-Treffen in Sasbachwalden.

Du bist herzlich eingeladen, dabei zu sein.
In meiner Spiritbalance Akademie findest du Rohkost-Onlinetrainings für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Gleich mal vorbei schauen!

 

Deine Bharati

mit dem Rawbalance Team

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.